Tagesandachten

In Anbetracht der Verschärfung der Corona-Krise hat in der Falken­seer Heilig-Geist-Kirche am 15.3.2020 vorläufig der letzte Gottesdienst stattge­funden. Seitdem sendete Pfarrer Bernhard Schmidt in seinen Tagesandachten ein kurzes “Geistliches Wort” als Audiobotschaft über die Webseite des Kirchenkreises. Hier finden Sie das Archiv dieser Tagesandachten, die vom 17. März bis 3. Mai insgesamt 48mal stattgefunden haben.

Geistliches Wort zum 31. Januar – Fröhlich geben

Quelle: Youtube

Johann Sebastian Bach: Kantate BWV 39,
Eingangschor: “Brich dem Hungrigen dein Brot” und Schlusschoral: “Selig sind, die aus Erbarmen”
Ensemble: vocal concertisten, Dirigent: Kristian Commichau
Inselkirche Hermannswerder, Potsdam, 2011

Brich dem Hungrigen dein Brot und die, so in Elend sind, führe ins Haus!
So du einen nackend siehest, so kleide ihn und entzeuch dich nicht von deinem Fleisch.
Alsdenn wird dein Licht herfürbrechen wie die Morgenröte, und deine Besserung wird schnell wachsen, und deine Gerechtigkeit wird für dir hergehen, und die Herrlichkeit des Herrn wird dich zu sich nehmen.

Selig sind, die aus Erbarmen
Sich annehmen fremder Not,
Sind mitleidig mit den Armen,
Bitten treulich für sie Gott.
Die behülflich sind mit Rat,
Auch, womöglich, mit der Tat,
Werden wieder Hülf empfangen
Und Barmherzigkeit erlangen.

 

 

Geistliche Worte von Pfarrer Bernhard Schmidt, am 14.2.2021 vorläufig zum letzten Mal

Beim ersten Lockdown im Frühjahr 2020 hatte Pfarrer Bernhard Schmidt sieben Wochen lang täglich kurze geistliche Worte gesprochen, jetzt nimmt er diese Praxis bis auf Weiteres wieder auf. Sie beginnen am Montag, den 4. Januar 2021. Die Sonne scheint, der Schnee glänzt, die Infektionszahlen gehen zurück und die Hoffnung auf Normalisierung der Verhältnisse kehrt zurück. […]

Geistliches Wort zum Palmsonntag 5. April – Mehrheit verbürgt die Wahrheit nicht

1. und 2. Satz der Kantate “Himmelskönig, sei willkommen” BWV 182 von Johann Sebastian Bach, Thomanerchor Leipzig, Leitung Georg Christoph Biller

Quelle: youtube.com/watch?v=jmCRuKSdWQ4