KKR-Beschlüsse

Einmal im Monat tagt der Kreiskirchenrat. Die aktuellen Beschlüsse des KKR finden Sie auf dieser Seite.

KKR-Sitzung vom 18.02.2021

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 18.02.2021 unter Top 4) einstimmig, der Kirchengemeinde Fahrland für die Reparaturen am Kirchturm eine Baubeihilfe i. H. v. 20.000 Euro zu gewähren. (9/0/0)

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 18.02.2021 unter Top 4) einstimmig, auf Vorschlag des Vors. des HhA 60.000 Euro aus nicht verbrauchten Baubeihilfen in 2020 in die Baubeihilfen 2021 zu übertragen. (9/0/0)

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 18.02.2021 unter Top 5) einstimmig, den Antrag des GKR Neufinkenkrug auf Planungsbeihilfen etc. für den Bau eines Gemeindezentrums zunächst zur Prüfung in die Ausschüsse zu geben. (9/0/0)

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 18.02.2021 unter Top 7) einstimmig, der Zulassung von Frau A. J.l als Prädikantin in der Kirchengemeinde Neufinkenkrug und im Kirchenkreis Falkensee zuzustimmen. (9/0/0)

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 18.02.2021 unter Top 6) einstimmig, sich dem Antrag der Kollegialen Leitung auf Verwendung des Jahresüberschusses vom 27.01.2021 anzuschließen. Demnach sollen 30.000 Euro zugunsten des RFZH in Zeestow nicht für die Schließung der Baukasse, sondern für die Konsolidierung des lfd. Haushaltes des RFZH bestimmt sein. (9/0/0)

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 18.02.2021 unter Top 8) einstimmig, der Anstellung von Frau C. G. als Gemeindesekretärin in Heilig-Geist im Rahmen eines Minijobs zuzustimmen. (9/0/0)

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 18.02.2021 unter Top 8) mit acht Ja-Stimmen und einer Stimmenthaltung, dass die Pfarrstelle der KG Falkensee-Neufinkenkrug nach dem Eintritt von Pfarrerin Hergenröther in den Ruhestand zum 1.9.2021 wiederbesetzt werden soll, und dass der Ausschreibungstext mit kleinen Änderungen schnellstmöglich an das Konsistorium weitergeleitet wird. (8/0/1)

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 18.02.2021 unter Top 9b) einstimmig, dass dem Weltladen für 2021 ein internes zinsloses Darlehen in Höhe von 5.000,00 € zur Gewährleistung der Liquidität auf dem Bankkonto gewährt wird. Die Rückzahlung erfolgt bis spätestens 31.12.2021. Das in 2020 gewährte Liquiditätsdarlehen in Höhe von 15.000,00 € reduziert sich demzufolge auf 5.000,00 €, die Differenz 10.000 € ist sofort zurückzuzahlen. (9/0/0)

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 18.02.2021 unter Top 9i) mit einstimmig, dem Pachtvertrag zwischen der KG Groß Glienicke und dem Pächter Marc Fechner nach Prüfung durch Herrn Wilfried Zachert zuzustimmen. (9/0/0)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Sie können diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*