KKR-Beschlüsse

Einmal im Monat tagt der Kreiskirchenrat. Die aktuellen Beschlüsse des KKR finden Sie auf dieser Seite.

KKR-Sitzung vom 06.06.2019

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 06.06.2019 unter TOP 5 einstimmig, der KG Rohrbeck für die Sanierung der Orgel – nach Prüfung durch den HhA – einen Zuschuss i. H. v.
12.000,- € aus den Baubeihilfen zur Verfügung zu stellen. (9/0/0)

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 06.06.2019 unter TOP 6 einstimmig, den Antrag der KG Elstal zur Prüfung in die Fachausschüsse zu geben. (9/0/0)

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 06.06.2019 unter TOP 7 (u. a. für die Anmietung einer Wohnung) einen Zuschuss i. H. v. bis zu 3.000 € aus der Haushaltsstelle Flüchtlingsarbeit zur Verfügung zu stellen, allerdings unter der Maßgabe, ein Finanzierungskonzept zu erarbeiten und die Gemeinden des Kirchenkreises um die Anfang des Jahres signalisierte Mithilfe zu bitten. (9/0/0)

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 06.06.2019 unter TOP 8 mit einer Enthaltung, der KG Neufinkenkrug auf Antrag ihres Kantors und Organisten Hebold für die Erweiterung der Orgel 1.500 € aus der Hhst. Kirchenmusik zur Verfügung zu stellen. (7/0/1)

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 06.06.2019 einstimmig, für die Autobahnkirche Zeestow die Orgel „Viscount Cantorum Duo“ anzuschaffen. Der Preis beträgt ca. 2.800 €. Die Kosten sollen zwischen dem KK, der KG Zeestow und dem Förderverein gedrittelt werden. (9/0/0)1

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 06.06.2019 – vorbehaltlich einer arbeitsrechtlichen Prüfung durch das RKVA – einstimmig, der Erhöhung des BU von L. S. von 50 % auf 70,30 % (20,30 % für KK Nauen-Rathenow) für den Zeitraum vom 01.02.2019 bis 31.12.2019 zuzustimmen. Die Weisungsbefugnis bleibt beim Vorsitzenden des KKR Falkensee. (9/0/0)

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 06.06.2019 einstimmig, auf Empfehlung der Kollegialen Leitung, des Kreiskantors und der Mehrheit der Kirchenältesten die Kirchenmusikstelle für den PS Brieselang (75 %) mit Frau Dr. C. S. zu besetzen. (9/0/0)

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 06.06.2019 unter TOP 10 einstimmig, den von den GKR des Pfarrsprengels Fahrland entworfenen und durch den KKR geänderten Ausschreibungstext für die Pfarrstelle an die Personalabteilung des Konsistoriums mit der Bitte um Ausschreibung im Kirchlichen Amtsblatt weiterzuleiten. (9/0/0)

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 06.06.2019 unter TOP 12.a) einstimmig, der Veränderung der Anzahl der Kirchenältesten im gemeinsamen GKR der Gemeinden Fahrland und Kartzow zuzustimmen. (9/0/0)

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 06.06.2019 unter TOP 12.a) einstimmig, die Verringerung der Anzahl der Kirchenältesten des GKR Groß Glienicke zuzustimmen.

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 06.06.2019 unter TOP 12.a) einstimmig, dem Wechsel der KG Heilig Geist vom bisher 3-jährigen auf einen 6-jährigen Wahlturnus zuzustimmen. (9/0/0)

Der KKR beschließt auf seiner Sitzung am 06.06.2019 unter TOP 12.b) mit 6 Ja-Stimmen, 2 Gegenstimmen und einer Stimmenthaltung, den Kirchengemeinden, die MAV-Vorstandsmitglieder stellen, für jedes Vorstandsmitglied außer der/dem Vorsitzenden 2 Stunden Gehaltskosten pro Monat (12 Monate zu erstatten). Zurzeit bilden den MAV-Vorstand D. G. (Vors.), A. D., T. B., E. H. (Seegefeld) und S. D.-Ott (Falkenhagen). Der MAV-Vorstand hat der Superintendentur möglich personelle Änderungen unverzüglich anzuzeigen. (6/2/1)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*