Kirchenschändung in Zeestow – Ein Beitrag der Märkischen Allgemeinen Zeitung

Wie die Märkische Allgemeine Zeitung heute berichtet, gab es am Donnerstagabend einen Fall von Vandalismus in der Autobahnkirche Zeestow. Die Polizei ist informiert. Die Kirche prüft jetzt rechtliche Schritte. thumbnail of Kirche Zeestow

Ein Kommentar zu “Kirchenschändung in Zeestow – Ein Beitrag der Märkischen Allgemeinen Zeitung

  1. Hallo Bernhardt,
    dieser Vorfall in der Autobahnkirche ist empörend und wie Du sagtest Schändung!
    Nicht nur, dass das Gebäude beschmutzt wurde, sondern die Respektlosigkeit macht auch betroffen.
    Wie viel Herzblut , Zeit und Liebe wurde in dieses Projekt von Dir und Deiner Gemeinde gesteckt (die für alle Menschen kostbar ist ), und wurde mit Hass entgegnet. Zur Wahrheit gehört auch, wenn es eine Moschee gewesen wäre, wäre der Aufschrei in der Bevölkerung groß.
    Durch das Wort Gottes wissen wir: die Rache ist mein! Bsp: ( Prediger 3, Vers 16,17)
    Wir, als seine Kinder sollten jetzt mit dem Frieden den uns Jesus in unsere Herzen gegeben hat,
    reagieren! Ich wünsche der Polizei viel Erfolg die Gottes lästernde Kriminelle zu finden!!!
    Viel Kraft und Zusammenhalt für diese entmutigende Situation wünscht Dir/Euch
    Nora Bevins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*