Joachim Zehner verstorben

Unser Bruder Pfarrer Dr. Joachim Zehner ist am 21. September 2019 im Alter von 62 Jahren verstorben. Er lag seit Juli im Hospiz in Potsdam-Hermannswerder. Joachim Zehner war nach Ende seines Superintendentenamtes in Potsdam seit 1.9.2018 Pfarrer im Kirchenkreis Falkensee. Hier hat er sich um die Initiierung und Entwicklung des Projektes Krampnitz große Verdienste erworben.

Er ist mit seiner Erkrankung, von der er wusste, dass sie eine Krankheit zum Tode war, sehr offen umgegangen. In einem letzten Interview für die Märkische Allgemeine sagte er: “Ihr müsst euch nicht fürchten”. Damit hat er allen Sterbenden und ihren Angehörigen Mut gemacht. Sein im besten Sinne verstandener Glaubensmut und Glaubenseifer hat uns alle beeindruckt und begeistert. Jetzt wird er schauen, was er geglaubt hat. Unsere Kirche verdankt ihm viel.

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am Samstag, den 12. Oktober um 11 Uhr in der Friedenskirche in Potsdam-Sanssouci statt.

thumbnail of Traueranzeige

 

https://www.pnn.de/potsdam/dank-und-lob-zum-abschied-bewegende-trauerfeier-fuer-joachim-zehner-in-der-friedenskirche/25110562.html

 

Ein Kommentar zu “Joachim Zehner verstorben

  1. Die Begegnungen mit Dr. Zehner auf dem Kirchentag 2017 werde ich nie vergessen. Glaubwürdig, offen, klug und liebevoll – so durfte ich ihn erleben. Sein Einsatz für Kirchenpädagogik in Potsdam führte uns zusammen. Sein Engagement für Kirche im Tourismus sollte unbedingt weiter geführt werden.
    Mein Mitgefühl gehört der Familie.
    Maria von Fransecky, Kirchenpädagogin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*