Ein Stallgebäude zu Weihnachten…

… wird gerade in Zeestow aufgebaut, aber nicht etwa für das Krippenspiel, sondern für die Besucher der Autobahnkirche. Gemäß Beschluss der Kreissynode sollen im ehemaligen Stallgebäude der Zeestower Pfarre Toiletten und Teeküche für die Autobahnkirche und außerdem ein Gemeinderaum für die Zeestower Kirchengemeinde eingerichtet werden.
Das Projekt wird zu 75% mit EU-Mitteln (LEADER-Förderung) finanziert. Ursprünglich war die Sanierung des ortsbildprägenden Gebäudes geplant. Aufgrund des schlechten Bauzustandes musste der Stall aber doch abgerissen werden. Nun wird er mit der gleichen Kubatur und in “Holzständerbauweise” wieder aufgebaut. Die Nord- und Ostseite sollen eine Fachwerkfassade erhalten. Mit der Fertigstellung ist im Frühjahr/Sommer 2019 zu rechnen. Ob sich an Weihnachten wohl auch ein obdachloses Paar nach Zeestow verirrt und in unserem Stall Zuflucht sucht?

2 Kommentare zu “Ein Stallgebäude zu Weihnachten…

  1. Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Vorausplanung, da kann ja Weihnachten werden!!
    Und wir wissen auch, wenn wir als Ehepaar unterwegs sind und nicht wissen, wo wir unser
    müdes Haupt betten können, dass wir hier anklopfen können…
    liebe Grüße aus dem fernen Thüringen von Ursula Wolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*