Gedanken zur Jahreslosung 2017

Gedanken zur Jahreslosung 2017 Von Pfarrer Dr. Bernhard Schmidt, Vorsitzender der Kollegialen Leitung des Kirchenkreises Falkensee Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. (Hesekiel 36,26) Ach, wäre das schön, sagt der ältere Herr, der schon zwei Herzinfarkte überstanden hat: ein neues Herz! Ach, wäre das schön, sagt […]

Monatsspruch für den Monat Oktober

„Es wird Freude sein vor den Engeln Gottes über einen Sünder, der Buße tut.“ (Lukas 15,10) Mit diesem Wort, Monatsspruch für Oktober 2017, eröffnet Jesus die Geschichte vom verlorenen Sohn, der Buße tat, indem er umkehrte zu seinem Vater, der Quelle des Lebens. Und die Freude der Engel Gottes über seine Rückkehr äußerte sich in […]

Dankefest in Schönwalde

Manchmal vergessen wir, die positiven Dinge des Lebens zu sehen und uns an dem zu freuen, was wir schon geschafft haben. Am 01. Oktober ist Erntedankfest – ein guter Tag, um bewusst auf das Positive zu blicken. Wir wollen zusammen feiern, teilen, was wir Gutes erlebt haben und uns an Musik, humorvollem Theater und gutem […]

Sondersynode stimmt für Sanierung des Rüstzeitheims „Bei den Aposteln“

Eine Sondersynode des Kirchenkreises Falkensee, die am 9.6. in der Autobahnkirche in Zeestow getagt hat, hat für die Weiterführung der Sanierung des Rüstzeitheims „Bei den Aposteln“ in Zeestow gestimmt. Die Sondersynode war einberufen worden, weil die Kosten erheblich gestiegen sind. Der Architekt Ronald Mewes erklärte die Kostenstei­ge­rung mit den tatsächlichen Schäden des um 1900 erbauten […]

Pressemitteilung zur Ausstellung „Die Zwölf. Eine Rauminstallation von Helge Warme in der Autobahnkirche Zeestow“

Als Jesus mit seinen Jüngern am Gründonnerstag das letzte Abendmahl feierte und ihnen sein Ver­mächtnis anvertraute, da waren sie zu zwölft. Nachdem sich Judas, der Verräter, erhängt hatte, wählten die Jünger nach: Matthias. Denn zwölf mussten es sein. Die zwölf sei eine voll­kommene und heilige Zahl, „numerus perfectus et sacratus“, sagten die alten Theologen. Sie […]